Stephan Matthiesen

Arbeit - Interessen - Hobbies - Informationen

Wurde das Mittelalter erfunden? Kommentar zu Heribert Illig

Teile des Frühmittelalters sind eine Fälschung — wohl die meisten Menschen, die diese These zum ersten Mal hören, reagieren spontan ablehnend. Doch dann liest man Texte von Heribert Illig, und man kommt vielleicht ins Nachdenken, ob man die These vom erfundenen Mittelalter vorschnell abgelehnt hat, weil sie auf den ersten Blick so weit hergeholt und unwahrscheinlich erscheint. Ich möchte hier jedoch einen tieferen Blick auf Illigs Argumente werfen und damit einige Hinweise geben, warum man kritisch mit der Behauptung umgehen sollte.

Steinzeitkunst: Schamanische Visionen aus der Vergangenheit?

Wie wichtig waren Trancezustände im Leben und der Religion unserer schriftlosen Vorfahren? Eine archäologisch schwer greifbare Frage, können wir doch das Steinzeitleben nur aus wenigen materiellen Hinterlassenschaften rekonstruieren. Immaterielle Aspekte wie schamanische Praktiken scheinen sich dagegen unserer Untersuchung zu entziehen.

Ur-Germanen, Schamanen und andere Fremde

„Die Ur-Germanen trieben Astronomie. Goldgewandete Priester peilten den Mond in Hinkelstein-Tempeln an. Plötzlich offenbart sich eine verschollene Hochkultur.“, schrieb der Spiegel über den Fund der Himmelsscheibe von Nebra. Doch Fachleute waren nicht begeistert: „Fazit: So viel Schrott, Verzeihung Ur-Schrott, war nie“, kommentierte ein Archäologe den Bericht lakonisch auf der deutschen Archäologen E-mail-Liste.

Bronzezeitliche Schifffahrt in Großbritannien

Buchcover Zeitler Mykene Nürnberg Stonehenge

Aus archäologischen Quellen wissen wir, dass es in der mittleren Bronzezeit Güter- und Ideenaustausch zwischen Großbritannien und Kontinentaleuropa gab. Wie aber fand der Warentransport über längere Strecken statt? Aus den wenigen archäologischen Funden ein zufriedenstellendes Bild des Güteraustausches zu gewinnen ist zwar schwierig, aber einige Funde geben uns einen Einblick in die bronzezeitliche Seefahrt in Großbritannien. Neben einigen einzelnen Planken und Paddeln kennen wir aus der mittleren Bronzezeit die gut erhaltenen Boote von North Ferriby aus dem Fluß Humber nahe Hull und das Boot von Dover.

Aktuelle Seite: Texte/Blog Geschichte und Archäologie