Stephan Matthiesen

Arbeit - Interessen - Hobbies - Informationen

Einfluss des Klimas auf die Geschichte: Vorträge in der Naturhistorischen Gesellschaft (NHG) Nürnberg 2016

Auch 2016 werde ich wieder zum Programme der Naturhistorischen Gesellschaft (NHG) in Nürnberg beitragen, diesmal mit zwei Abendvorträgen zum Einfluss von Klimaveränderungen auf die Menschheitsgeschichte.

Über "Klima und Menschheitsgeschichte" hatte ich schon mehrfach längere Abendkurse abgehalten. Diese Vorträge greifen nun zwei interessante Perioden heraus und werden das Material des Kurses auf den neuesten Stand bringen. Beide Abende finden im Katharinensaal Nürnberg statt, und wie immer freue ich mich auf eine angeregte Diskussion nach der Präsentation.

Der Einfluss des Klimas auf die Geschichte: Der Monsun, die Maya und die Tang-Dynastie

Montag, 7.3.2016, 19.30 Uhr

Im 10. Jahrhundert kollabierten in Mittelamerika die Maya-Staaten, und in China endete die Tang-Dynastie. Welche Rolle spielten dabei die Veränderungen des Monsunsystems und der Niederschläge in den Tropen, und warum konnte sich die chinesische Zivilisation erholen, nicht aber die die Kulturen Mittelamerikas?

Der Einfluss des Klimas auf die Geschichte: Die kleine Eiszeit

Mittwoch, 5.10.2016, 19.30 Uhr

Auf das relativ warme mittelalterliche Klimaoptimum folgten in Europa im 14. bis 19. Jahrhundert kühlere und feuchtere Sommer und kalte Winter. In diese Zeit fielen neben Hungersnöten und Kriegen auch Entdeckungsreisen, die Renaissance und die industrielle Revolution. Wie wurden diese gesellschaftlichen Umwälzungen vom Klima beeinflusst?

Aktuelle Seite: Aktuelles Aktuelles (de) Einfluss des Klimas auf die Geschichte: Vorträge in der Naturhistorischen Gesellschaft (NHG) Nürnberg 2016